Westfalenpost berichtet über die Tischtennis Abteilung

In der Samstagsausgabe der Westfalenpost (14. Juli 2018) berichtete die Zeitung in der Rubrik „Heimatsport“ über die positiven Entwicklungen in der Abteilungsorganisation und die verbesserten Trainingsmöglichkeiten im Jugendbereich.
Der erfreuliche Artikel wurde eingerahmt durch ein ganzseitiges einführendes Extra zum Tischtennissport im Regionalteil („Ganz kleines Tennis“ und „Schlag auf Schlag“).

Training in den Sommerferien

Während der Sommferferien findet ab 14.07. das Training in der Friedensstrasse an folgenden Terminen statt

  • montags ab 18,30h
  • freitags ab 18.00h
  • weitere Termine gegebenenfalls nach Bedarf

Die Halle Friedensstrasse befindet sich in Altenhangen und ist mit dem Auto über die Berghofstrasse am besten erreichbar.

Für das Training während der Ferien steht nun auch in der Halle Friedensstrasse der neue Plastikball (Nitakku „J-Top Training 40+“) zur Verfügung.

Plastik auf den Tischen

Die Halle Wehringhausen ist nun für Training („J-Ball“) und Meisterschaft („Premium ***“) komplett mit den neuen Plastikbällen ausgestattet.
Alle Aktiven werden gebeten, in der Halle keine alten Bälle mehr zu verwenden und darauf zu achten, dass die Kiste mit den Trainingsbällen nicht mit Altbällen verunreinigt wird. 😉
Es grüsst der Materialwart.

Frischer Wind beim Tischtennis in Wehringhausen

Marvin Rohde wird Jugendtrainer beim VFL Eintracht Hagen

Die Tischtennisabteilung vom VfL Eintracht Hagen startet unter der alten und neuen Abteilungsleitung in die kommende Saison. Stefan Isenberg und Daniel Elsner werden nach kurzer Pause wieder die Geschicke des Vereins lenken. Innerhalb der Tischtennisabteilung wurden viele kleine Aufgabenbereiche unter den Mitgliedern aufgeteilt. So übernimmt Marvin Rohde ab sofort das Training der Tischtennis-Jugend beim VfL Eintracht Hagen. Unterstützt wird er von Co Trainer Robin Möller. Das Training in der Emil-Schumacher-Grundschule, (Lange Str. 75), findet jeweils montags und donnerstags zwischen 17.15 und 18.45 Uhr statt.

Die Jugendlichen sollen hier den schnellsten Rückschlagsport der Welt erlernen. Im Fokus stehen vor allem tischtennisspezifische Übungen, aber auch Spiele und Teambuilding kommen nicht zu kurz. Die Trainingseinheiten sind so gestaltet, dass Kids auch ohne jede Tischtenniserfahrung jederzeit neu einsteigen können. Die Trainingszeiten der Erwachsenen bleiben montags, donnerstags und freitags unverändert. Trainingsmöglichkeiten gibt es in Wehringhausen und der Sporthalle Altenhagen, Friedensstr. 26.

Die Tischtennisabteilung vom VfL Eintracht Hagen plant, die Trainingsmöglichkeiten im Nachwuchsbereich in Zukunft noch weiter auszubauen. Hier werden noch Sponsoren gesucht, um dies ohne eine weitere finanzielle Belastung der Mitglieder umzusetzen. Bei Interesse würden wir uns über Rückmeldungen unter istefan@gmx.de freuen.